• Wir sind weiterhin für Sie da...
  • ✓ Durchgehend geöffnet
  • ✓ Kostenfreier Taxitransfer in unsere Klinik
  • ✓ Hohe Hygienestandards
  • Wir sind weiterhin für Sie da...
  • ✓ Durchgehend geöffnet
  • ✓ Kostenfreier Taxitransfer in unsere Klinik
  • ✓ Hohe Hygienestandards
Suchthandbuch Opioide
Opiatsucht von A bis Z

Suchthandbuch: Opiatsucht

Opiate sind organische Verbindungen, die vorwiegend in Form von Schmerzmitteln – wie zum Beispiel Morphium oder Codein – verabreicht werden. Bei zu langer Anwendungsdauer können diese Stoffe zu einer körperlichen Abhängigkeit führen.

Wissenswerte Fakten zu Opiaten und deren Suchtpotenzial erfahren Sie in unserem Handbuch zum Thema Opiatsucht.

Tramadol

Bei Tramadol handelt es sich um ein Opioid. Hierunter versteht man künstlich (synthetisch) hergestellte Arzneistoffe, die in ihrer Wirkweise dem Morphin ähneln. Morphin ist ein natürlicher Bestandteil des aus den Samenkapseln des Schlafmohns gewonnenen Milchsafts. Dieser wird zu Opium weiterverarbeitet – daher auch die hiervon abgeleitete Bezeichnung Opioid für im Labor entwickelte morphin-ähnliche Substanzen wie […]

Morphinentzug bei Säuglingen

Der Morphinentzug bei Säuglingen stellt in zunehmendem Maß eine Aufgabe und Herausforderung in der Behandlung und Betreuung von Neugeborenen dar. Der Grund hierfür ist in der steigenden Zahl drogenabhängiger Frauen im gebärfähigen Alter zu sehen. Es gibt zwar keine genauen Daten zur Einnahme von Drogen bei schwangeren Frauen. Ebenso fehlen exakte Angaben zur Häufigkeit des […]

Entzug bei Tilidin-Abhängigkeit

Wie funktioniert der Tilidin-Entzug? Da es sich bei Tilidin um ein vergleichsweise schwaches Opioid handelt, verläuft auch der Entzug (im Gegensatz zu vielen anderen Opioid-Entzügen) verhältnismäßig „leicht“. Das bedeutet allerdings nicht, dass er auch auf die leichte Schulter genommen und ohne Schwierigkeiten durchgezogen werden kann! Genau wie alle anderen Suchtabhängigen haben auch die Betroffenen beim […]

Was ist Tilidin?

Wie wirkt Tilidin? Bei Tilidin handelt es sich um ein Opioid, also um ein ärztlich verordnetes Schmerz- und Betäubungsmittel. Im Gegensatz zu anderen Opioiden verfügt es jedoch über eine – vergleichsweise – schwache bis mittelstarke Wirkung. Diese sollte aber gerade im Hinblick auf eine Abhängigkeitsentwicklung dennoch nicht unterschätzt werden. In den meisten Fällen wird Tilidin […]

Methadonentzug

Die gute Nachricht vorweg: Ein erfolgreicher Methadonentzug ist möglich – auch wenn Erfahrungsberichte in einschlägigen Foren (z. B. eve&rave) nicht nur ermutigend sind. Dort wird der Entzug immer wieder als langwierig und schwierig beschrieben. Schilderungen von wiederholt aufgegebenen Anläufen oder dem Flüchten in andere Abhängigkeiten (Suchtverlagerungen) sind keine Seltenheit. Dennoch kann man davon ausgehen: Wer […]

Was ist „Methadon“?

Methadon Methadon ist ein synthetisch hergestelltes Opioid und hat eine morphinähnliche, also schmerzhemmende Wirkung. 1942 wurde es zunächst als starkes Schmerzmittel bei den Hoechster Farbwerken entwickelt. Erst seit den 60er Jahren in den USA und den 80er Jahren in Deutschland wird es als Substitutionsmittel im Rahmen des Heroinentzugs eingesetzt. Substitution heißt hier, dass es dem […]

Entzug bei Opiaten (Morphin/Morphium)

Symptome, Entzugserscheinungen, Nebenwirkungen, Schmerzen und Opioid-Entzugssyndrom? Haben sich Körper und Psyche über einen längeren Zeitraum hinweg an den Konsum eines bestimmten Suchtstoffs gewöhnt, kommt es bei einem Entzug teils zu drastischen Nebenwirkungen und Schmerzen. Das gilt besonders beim Opiat-Entzug: Haben der Inhaltsstoff Morphin (auch Morphium genannt) beziehungsweise eins seiner halb- oder vollsynthetischen Derivate bislang dafür […]

Opiatabhängigkeit (Morphin/Morphium)

Im Zusammenhang mit dem Thema „Opiatabhängigkeit“ trifft man immer wieder auf die Begriffe „Opioide“, „Morphin“ und „Morphium“. Zum besseren Verständnis daher zunächst eine kurze Begriffsklärung: Die meisten werden Opiate als Obergriff für hochwirksame Schmerzmittel kennen. Es handelt sich hierbei in der Regel um halbkünstliche Ableitungen (halbsynthetische Derivate) aus Opiumalkaloiden. Letztere zählen zu den Hauptbestandteilen des […]

Wirkung und Abhängigkeit von Opiaten (Morphin/Morphium)

Therapeutische Wirkung Dass es sich bei der Schmerz- und Betäubungsmittelgruppe der Opiate um Stoffe mit einer hohen therapeutischen Wirkung handelt, ist bereits seit vielen Jahrhunderten bekannt. Schon um 4.000 v.Chr. sollen die Ägypter um die heilende und berauschende Wirkung des Schlafmohns gewusst haben. An dieser Stelle sei noch einmal auf den feinen Unterschied zwischen den […]

Begriffsklärung „Morphin“, „Morphium“ und „Opiat“

Morphin Morphin ist ein Alkaloid (organische, meist alkalische Verbindung), das aus dem Rohopium des Schlafmohns als seine natürliche Ausgangssubstanz gewonnen wird. Es stellt den Hauptwirkstoff dieses Mohngewächses dar und ist auf Grund seiner höchst schmerzstillenden Wirkung das bekannteste Opium-Alkaloid. Obwohl der Schlafmohn mit seiner heilenden und berauschenden Wirkung schon seit hunderten von Jahren genutzt wird, kam […]

LIFESPRING GmbH © 2020 | Impressum | Datenschutz